Ferien-Urlaub-Westerwald.de

Demnächst finden Sie auf diesen Seiten das Ferien und Urlaubsportal für das Westerwald vor.


Der Westerwald, das östlich des Rheins gelegene Mittelgebirge, ist neben seiner wunderschönen Landschaft auch für eine gehörige Portion Gastfreundschaft weit über seine Grenzen hinaus bekannt. Auf einer Fläche von über 3000 Quadratkilometern erstreckt sich der Westerwald über die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Mit einer maximalen Höhe von 657 Metern erhebt sich die Fuchskaute als höchster Punkt dieses beeindruckenden Landstriches.

 

Hier verbringen nicht umsonst jährlich tausende Besucher ihre Ferien und genießen die beruhigenden Landschaften und entspannen sich in einer gediegenen Atmosphäre. Im Gegensatz zu vielen Großstädten finden sich hier klarste Luftverhältnisse und riesige Wälder, welche zum Spazierengehen einladen und somit einmal ein Entkommen aus dem Stress der Ballungsgebiete ermöglichen.

 

Wer nun seinen Urlaub im Westerwald verbringen möchte, dem sei ein frühzeitiges Buchen ans Herz gelegt. Ferienwohnungen und Hotels in der Region sind zwar abgeschieden, jedoch dennoch sehr beliebt. Gleiches gilt selbstverständlich für Pensionen und Ferienhäuser.

 

In den vergangenen Jahren stieg das Interesse am Westerwals als Urlaubsregion zunehmend an. Besonders die umliegenden Ballungsgebiete im Rhein-Main-Gebiet gehören zu den meist frequentierenden Urlauberherkunftsorten. Herrliche Wanderwege und idyllische Landschaften bieten beste Voraussetzungen für den gestressten Großstädter. Bereits im Jahr 2008 öffnete der lang herbeigesehnte Westerwaldstieg. Auf über 235 Kilometern führt dieser ausgedehnte Wanderweg durch alle sechs landschaftlich sehr beeindruckenden Regionen des Westerwalds.

 

Auch dem Kulturhungrigen wird hier einiges geboten. Neben Industriellen Denkmälern gibt es auch historische Museen und Kunst-, wie auch Naturausstellungen zu besichtigen. Selbstverständlich gehören auch Theater, Kino und zahlreiche Konzerte in der Region zum kulturellen Repartouir.

 

Zu den im Westerwald sportlichen Aktivitäten zählen neben dem Wandern auch aufregende Kanufahrten durch eine faszinierende und naturbelassene Landschaft, Segel- und Drachenfliegen, sowie Golf, Reiten und zahlreiche Wintersportangebote. Letztere sind natürlich saisonabhängig.
Weiterhin werden Segelflugtouren, Drachenfliegen und Paraglidingausflüge offeriert.

 

Nach dem Sport ist dann Zeit für Erholung. Hierfür sorgt im Westerwald ein umfassendes Angebot an Wellness in den zahlreichen Kur- und Luftkurorten der Region.

 

Im Mai dieses Jahres kam ein weiteres interessantes Ausflugsziel zur Angebotspalette der Freizeitgestaltungen im Westerwald hinzu. Die als Herbstlabyrinth bezeichnete Tropfsteinhöhle bietet Abwechslung und ist definitiv einen Ausflug wert.

 

Auch für Gaumenfreuden ist im Westerwald in köstlicher Art und Weise gesorgt. Die Westerwälder Küche ist bekannt für ihren schmackhaften Hachenburger Ischel und das beliebte Kartoffelbrot. Auch der Dippelkochen sei an dieser Stelle zu empfehlen.

 

In der Region rund um den Ort Bad Marieburg finden sich Schnapsbrennereien, welche unter anderen die bekannten Kümmel und Wacholderschnäpse produzieren. Diese laden selbstverständlich auch zu regelmäßigen Verkostungen ein. Definitiv einen Besuch wert sind in diesem Zusammenhang vor allem die Weyand, die Struthof und die Birkenhof Brennerei.

 

Natürlich kommen auch Bierfreunde im Westerwald auf ihre Kosten. Zahlreiche Brauerein, wie die Herborner und die Fohr Brauerei geben einen Eindruck über die Westerwäldische Braukunst. Selbstverständlich sind auch geführte Besichtigungen dieser traditionellen Braubetriebe möglich. So öffnet etwa die Westerwald Brauerei jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr ihre Tore für interessierte Besucher.